Kosten

Finanzierung

Die VR-Bank HessenLand und die Sparkasse Marburg bieten günstige und unkomplizierte  Sonderkredite zur Finanzierung der Genossenschaftseinlage an.

Die Vergabe von Mitteln aus dem Sonderprogramm ist an folgende Bedingungen geknüpft:

  • Kreditnehmer = Hauseigentümer
  • keine negativen Schufaauskünfte
  • monatliche Belastung muss tragbar sein
  • keine Negativmerkmale bei Bestandskunden

Sonderkreditpr_Kleinseelheim_VRBank

Sonderkreditpr_Kleinseelheim_Sparkasse

Ihre einmaligen Investitionen:

  • Genossenschaftseinlage von 5.500 € – zu zahlen innerhalb von 4 Wochen nach Beitritt zur Genossenschaft

Konto:

Bioenergiegenossenschaft Kleinseelheim eG
IBAN: DE 41 5335 0000 0000 1021 48
BIC: HELADEF1MAR

Bedruckte Überweisungsträger sind beim Vorstand erhältlich.

Weitere einmalige Kosten

  • Anschluss der Wärmeübergabestation im Haus an Zentralheizung und Warmwasserleitungsnetz
  • ggf. Rückbau von Heizungsanlage und Öltank
    (Die Genossenschaft unterstützt beim Verkauf.)
  • ggfs. Einbau einer Zentralheizung
    (günstige Finanzierungsangebote der o.a. Kreditinstitute, ggfs. Fördermöglichkeiten)

Investierende Mitglieder

Die Mindesteinlage für investierende Mitglieder beträgt laut Satzung 2000 €.

Dafür wird in der am Haus vorbeiführenden Nahwärmeleitung ein T-Stück für einen künftigen Hausanschluss eingebaut. Investierende Mitglieder erhalten außerdem einen Glasfaseranschluss ohne zusätzliche Anschlussgebühr, wenn sie die anfallenden Tiefbaukosten dafür bezahlen oder die Leitung (auf ihrem Privatgrundstück) in Eigenleistung verlegen.