Mitglieder

Als Mitglied sind Sie an allen wichtigen Entscheidungen der Genossenschaft direkt beteiligt. Denn die Grundsätze werden von der Generalversammlung aller Mitglieder beschlossen. Über die Wahl des Aufsichtsrates (der wiederum den Vorstand bestimmt) nehmen Sie außerdem Einfluss auf die Leitung der Genossenschaft. Dabei gilt: jedes Mitglied hat eine Stimme, unabhängig von der Anzahl der Genossenschaftsanteile, die ein Mitglied hält.

Sollten Sie einmal bei einer Generalversammlung verhindert sein, so können Sie ein anderes Mitglied schriftlich dazu bevollmächtigen, Sie zu vertreten.

Bei den regelmäßig stattfindenen Genossenschaftstreffs werden alle wichtigen Dinge besprochen.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in einer Genossenschaft zu engagieren, sei es durch Übernahme von Verantwortung in Vorstand und Aufsichtsrat, durch Übernahme spezieller Aufgaben, z.B. handwerklich / technischer Art oder bei Verwaltungsaufgaben. Auch bei der Vorbereitung von Veranstaltungen oder gemeinsamen Arbeitseinsätzen in und um unsere Heizzentrale ist viel Gelegenheit, etwas Sinnvolles zu tun und gleichzeitig Teil einer Gemeinschaft zu sein.

Wie werde ich Mitglied?

Vollmitglied kann nur werden, wer einen Wärmeliefervertrag mit der Genossenschaft abschließt und entweder sofort (Heizperiode 18/19) oder spätestens zur Heizperiode 20/21) Wärme bezieht. Neu seit Dezember 2016 ist das Angebot “Nur Warmwasser”. Mehr Infos: 161204_Sie haben Elektroheizung

Alle Vollmitglieder erhalten mit ihrem Anschluss auch einen Glasfaseranschluss für schnelles Internet.

Die Genossenschaftseinlage beträgt laut Satzung pro Hausanschluss 5500 €.

Wer sich über den Einbau eines T-Stücks in die Nahwärmeleitung eine Anschlussoption für den Anschluss zu einem späteren Zeitpunkt sichern möchte, hat die Möglichkeit, als investierendes Mitglied der Genossenschaft beizutreten.

Die Mindesteinlage für investierende Mitglieder beträgt laut Satzung 2000 €.

Investierende Mitglieder erhalten auch ohne weitere Gebühren einen Glasfaseranschluss, wenn sie die anfallenden Tiefbaukosten dafür übernehmen oder die Leitung (auf ihrem Privatgrundstück) in Eigenleistung verlegen.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte persönlich an den Vorstand.

Auch Aufsichtsrat und andere Mitglieder sind gerne bereit, Ihnen Fragen zu beantworten und mit Ihnen über Ihre Erfahrungen zu sprechen.

Solange die Gräben vor Ihrem Haus noch offen sind, können Sie sich kurzfristig für eine der Mitgliedschaftsoptionen entscheiden!

Beitrittserklärungen und alle wichtigen Dokumente finden Sie hier